Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

BliSS

steht für gemeinsames Wohnen von

  • blinden,

  • sehbehinderten und

  • sehenden Menschen

... und benennt damit den Leitgedanken des Projekts.

... und: die englische Sprache kennt die Vokabel "bliss" auch

- dort bedeutet es "Glück" oder "Seligkeit" oder "Wonne" - ist doch auch ganz nett, oder ;-))

Unsere Gruppe....

  • hat sich im Frühjahr 2013 offiziell gegründet.
  • besteht derzeit aus 25 Personen.
    • davon 10 Frauen, 10 Männern, 5 Kindern
    • 8 sind blind oder sehbehindert
    • weitere Personen befinden sich in der Kandidatenzeit.
  • hat ein Durchschnittsalter von 45 Jahren (Stand 12/16).
  • trifft sich mindestens ein Mal pro Monat zu einem festen Termin, um den weiteren Gruppenprozess zu gestalten, Entscheidungen zu treffen und sich kennenzulernen - die konkreten Termine stehen auf der Startseite.
  • veranstaltet darüber hinaus "Kennenlerntage" für Mitglieder und solche, die es werden wollen.
  • erwartet aktive Mitarbeit und Verbindlichkeit bei allen Mitgliedern - entsprechend ihrer persönlichen Möglichkeiten.
  • hatte sich zunächst formlos verbindliche Gruppenregeln gegeben und erhebt einen monatlichen Mitgliedsbeitrag.
  • ist seit dem 24.11.15 eingetragener Verein - und durch das zuständige Finanzamt als mildtätig anerkannt.

Die Kernzelle der Gründungsmitglieder kennt sich seit mehreren Jahren aus dem „Tandem-Club Weisse Speiche Hamburg e.V.“, in dem Blinde, Sehbehinderte und Sehende gemeinsam Radsport betreiben.

Alle Mitglieder leben jetzt in einem ganz normalen Wohnumfeld - auch die Blinden und Sehbehinderten - und sind, sofern sie noch nicht im Rentenalter sind, größtenteils berufstätig.

Wenn Sie einen noch persönlicheren Eindruck von den BliSS-Leuten bekommen wollen, folgen Sie diesem Link

Mitglied werden?

Sie interessieren sich dafür, BliSS-Mitglied zu werden?

Wir sind prinzipiell dazu bereit, auch noch neue Mitglieder (Blinde oder Sehbehinderte oder Sehende) nach einer Kennenlernzeit aufzunehmen, die sich mit unserem Anliegen identifizieren undbereit sind, sich nach Kräften in den Prozess einzubringen. Soll heißen: wir erwarten aktive Beteiligung!

 

Wenn Sie sich für die Mitgliedschaft bei BliSS interessieren, dann senden Sie bitte eine Mail oder benutzen Sie das Kontaktformular

Hier geht's zur Interessenteninfo und zum Mitgliedsantrag

 

Fördermitgliedschaft

Wenn Sie die Idee von BliSS interessant und unterstützenswert finden, haben Sie die Möglichkeit, Fördermitglied bei BliSS zu werden oder uns mit einer steuerlich abzugsfähigen Spende zu unterstützen. Darüber würden wir uns natürlich sehr freuen :-))

Fördermitglieder zahlen einen geringeren Beitrag, werden zu Mitgliederversammlungen eingeladen und erhalten auf Wusch unsere internen Informationen.

Senden Sie uns bei Interesse gerne eine Mail

Hier geht's zum Antrag für die Fördermitgliedschaft